Deutschlandticket

DB179128_klein

Deutschlandticket

Introtext

Deutschlandticket

Im Rahmen des dritten Entlastungspaketes der Bundesregierung wurde das Deutschlandticket als Nachfolgeprodukt des 9-Euro-Tickets verabschiedet. So bleiben Sie weiterhin günstig und klimaneutral im Nahverkehr unterwegs und fahren zum Festpreis in allen Verkehrsmitteln des Nahverkehrs durch ganz Deutschland.

Ihre Vorteile:

  • icon_vorteile_v2
  • icon_vorteile_v2
  • icon_vorteile_v2

Intro FAQ

Fragen und Antworten zum Deutschlandticket

Was ist das Deutschlandticket?

In den Sommermonaten 2022 wurde das 9-Euro-Ticket als befristetes Aktionsticket im Rahmen des zweiten Entlastungspaketes der Bundesregierung angeboten.

Aufgrund des großen Erfolges des 9-Euro-Tickets und der klimafreundlichen Wirkung durch die vermehrte Nutzung des ÖPNV haben sich Bund und Länder darauf verständigt, das Deutschlandticket als dauerhaftes Zeitkartenangebot im Rahmen des dritten Entlastungspakets einzuführen.

Das Deutschlandticket vereinfacht das Reisen, da es über Landes- und Tarifgrenzen hinweg bundesweit gültig ist. Es ist somit ein starkes Argument vom eigenen Auto auf ein klimafreundliches Verkehrsmittel umzusteigen. 

Ende des Expander-Inhaltes
Wer entscheidet über das Deutschlandticket?

Die Entscheidung zur Einführung des Deutschlandtickets haben Bund und Länder getroffen. 

Ende des Expander-Inhaltes
Welche Konditionen hat das Deutschlandticket?

Bund und Länder haben entschieden, dass das Deutschlandticket als Abonnement anzubieten ist. Es wird bundesweit gültig sein und ermöglicht deutschlandweit das Fahren im ÖPNV und SPNV aller teilnehmenden Verkehrsunternehmen, Landestarife und Verkehrsverbünde sowie im verbundfreien Raum. Ein detaillierter Geltungsbereich wird in Kürze unter www.bahn.de/agb veröffentlicht.

Ende des Expander-Inhaltes
Was soll das Deutschlandticket kosten?

Das Deutschlandticket wird monatlich 49 Euro kosten.

Ende des Expander-Inhaltes
Wann kommt das Deutschlandticket?

Ziel ist es, das Deutschlandticket so schnell wie möglich anzubieten. Der genaue Einführungstermin steht noch nicht fest.

Ende des Expander-Inhaltes
Wo kann ich das Deutschlandticket erwerben?

Fahrgäste können das Deutschlandticket zum Beispiel über die DB-Vertriebskanäle wie bahn.de und DB Navigator (App) sowie deutschlandweit in DB-Agenturen und in den DB Reisezentren in Bahnhöfen erwerben. 

Ende des Expander-Inhaltes
Ich habe bereits ein Abo oder ein Jobticket. Wie soll ich damit umgehen?

Wer bereits ein Abonnement hat und später zum Deutschlandticket wechseln möchte, muss derzeit nichts tun - auch nicht das bestehende Abo kündigen. Gegenwärtig bereiten die Verkehrsunternehmen den Verkaufsstart vor. Sobald die Details geklärt sind, werden Sie rechtzeitig informiert. Fest steht, dass es keine automatische Preisabsenkung wie bei der 9-Euro-Ticket geben wird, da das Deutschlandticket ein neues zusätzliches Ticketangebot ist

Ende des Expander-Inhaltes
Was ist der Unterschied zum 9-Euro-Ticket?

Beim 9-Euro-Ticket handelte es sich um eine temporär eingeführte Monatskarte, die für die Sommermonate Juni, Juli und August 2022 zu einem Pauschalpreis von jeweils 9 Euro erworben werden konnten. Das Deutschlandticket ist hingegen ein neues dauerhaft erhältliches Abonnement.

Ende des Expander-Inhaltes
Welche Fahrausweise bleiben zukünftig im VVW-Tarif bestehen?

Das gesamte VVW-Ticketsortiment bleibt bis auf Weiteres erhalten. Der VVW-Tarif in seiner jetzigen Fassung ist von den Gesellschaftern im VVW beschlossen, genehmigt und rechtlich gültig. Einige Tarifprodukte sind im VVW teurer als das zukünftige Deutschlandticket, bieten jedoch eine erweiterte Mitnahmeregelung oder Übertragbarkeit. Das Deutschlandticket kommt als neues bundesweites Ticketangebot hinzu. 

Ende des Expander-Inhaltes